DOWNLOAD
Shock 4 Way 3D
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Shock 4 Way 3D Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista
Dateigröße:
8,06 MB
Aktualisiert:
29.10.2014

Shock 4 Way 3D Testbericht

Stefan Gunther von Stefan Gunther
Vier Arbeitsebenen unter Windows.
Shock 4 Way 3D kommt einer Revolution in Windows gleich. Aus Linux sind Arbeitssysteme mit mehr als einem Desktop schon bekannt. In Windows gab es bis XP überhaupt keine Möglichkeit auf mehr als einem Desktop zu arbeiten. Vista hält sich immerhin die Möglichkeit offen, verbreitet ist dieses Arbeitssystem trotzdem nicht. Shock 4 Way 3D erstellt nun gleich vier verschieden Arbeitsebenen zwischen denen jederzeit hin und her geschaltet werden kann.

Mit der Installation wird nebn der Systemuhr im Systray ein Icon eingeblendet, über das der User von einer normalen Desktop-Ansicht in die von Shock 4 Way 3D wechselt. In ihr sind alle vier Arbeitsebenen in 3D arrangiert. Die Darstellung ist starkt individuell beeinflussbar und entspricht so voll und ganz den Wünschen des Nutzers. Hat sich ein User für einen anderen Desktop entschieden, kann er an diesem weiterarbeiten.

Durch Shock 4 Way 3D erleben User, die viel mit Desktopablagen arbeiten, ein ganz neues Arbeiten. Durch vier Desktops ist ein großes Maß an Ordnung garantiert. Allerdings sollten User mit einem starken PC-System die Installation wagen. Die Windows-Revolution erfordert für ihre Darstellung eine ganze Menge an Rechenpower.

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]